Sicher & sorglos Urlaub machen 

8-Gipfel Wanderung

Anspruchsvolle Wanderung über 8 Gipfel

Ausgangspunkt ca. 15 Autominuten vom Murauer Gasthof Hotel Lercher entfernt!

Eine traumhafte Rundwanderung von der Frauenalpe bis zum Skiberg Kreischberg wartet auf Sie. Mit dem Auto fahren Sie zu Ihrem Ausgangspunkt der Murauer Hütte. Von hier starten Sie Ihre Tageswanderung und gehen gemütlich auf grünem Almboden zum 1. Gipfel der Frauenalpe. Vom Gipfel dem Kamm entlang sehen Sie schon Ihre nächsten Ziele. Über die Troghütte, entlang traumhafter Schwarzbeerfelder, gelangen Sie nach einem kleinen Ab- und Aufstieg zur Ackerlhöhe.

Nach der Wanderung können Sie im Wellnessbereich des Murauer Gasthof Hotel Lercher entspannen. Im hauseigenen Relaxarium erwarten Sie unter anderem verschiedene Saunen und entspannende Massagen. In den nächsten Tagen Ihres Aufenthalts können Sie eines der unzähligen Ausflugsziele in der Region besuchen.

SchwierigkeitLängeHöhenmeterDauerTiefster PunktHöchster Punkt
schwer23,3 km1.210 m8 Stunden1.586 m2.171 m

Wegbeschreibung:

Als Ausgangspunkt gilt die Murauer Hütte (nur 15 Minuten vom Hotel entfernt). Von hier geht es über sanfte Almböden zur Frauenalpe. Über die Troghütte gelangen Sie zur Ackerlhöhe. Am Kamm entlang marschieren Sie vom Ursch (kleiner Sattel), zur Schwammbrunnhöhe, auf die Prankerhöhe. Sie schließen Ihre Tour mit dem Schattloch, Goldachnock und Kirbisch. Am Skiberg Kreischberg angekommen marschierne Sie von der Rosenkranzhöhe auf den Kreischberggipfel. Über die Schipiste und den markierten Forstweg gelangen Sie wieder zurück ins Tal.

  • Ausgangspunkt: Murau Hütte
  • Ziel: Talstation Kreischberg
Wanderurlaub abseits

Wandern abseitsab € 98,00

- 2 / 3 / 4 Nächte inkl. Frühstück
- Wanderkarte
- Wanderjause

zum Angebot

Genießen Sie den Blick bis nach Kärnten

Im Spätherbst kann man durch Zufall hin und wieder schon ein weißes unscheinbares Schneehuhn entdecken. Ein immer fortwährender leichter Anstieg bringt Sie auf die Schwarmbrunnhöhe. Am markantesten Punkt Ihrer Wanderung der Prankerhöhe angekommen, haben Sie sich eine richtige Bergsteigerjause verdient. Genüsslich packen Sie die Leckereien aus. Hungrig stürzen Sie sich über die Köstlichkeiten. Der tiefblaue Himmel ermöglicht Ihnen einen Blick bis nach Kärnten zu den Karawanken und Lienzer Dolomiten.

Halten Sie inne, schließen Sie die Augen und hören Sie den Geräuschen der Natur zu. Die Nockberge liegen Ihnen zu Füßen. Der Eisenhut und der Winterthaler zeigen sich von Ihrer schönsten Seite. Am Kamm entlang geht es wohl gestärkt weiter über das Schattloch zum höchsten Gipfel Ihrer Rundwanderung dem Goldachnock. Wenn Sie Ihren Blick Richtung Norden in die Tiefe werfen können Sie den sanft eingebetteten Hauserersee entdecken. Vielleicht haben Sie Glück und erhaschen einen Blick auf die unzähligen Gämse in freier Wildbahn. Die letzten drei Gipfel sind jetzt nur mehr einen Katzensprung von Ihnen entfernt nach dem Kirbisch haben Sie bereits die Rosenkranzhöhe erreicht und gelangen über die Skipiste zum Kreischberg Gipfelkreuz.

Die lange, aber einfach zu gehende Tour bietet Ihnen eine Einkehrmöglichkeiten zu Beginn mit der Murauer Hütte oder zum Schluss mit der Rieglerhütte Ihrer Runde. Genießen Sie die wunderbare 360 Grad Rundumsicht. Ins Tal gelangen Sie über den ÖAV Weg 130 oder TVB Weg Nr. 3 (Forststraße rot/gelb markiert).

Tipp: Fahren Sie mit der gemütlichen Murtalbahn (Schmalspurbahn) von St. Lorenzen nach Murau.

Je nach Wetterlange wanderbar von Mai bis Oktober.

Sommerurlaub in der Region Murau Kreischberg

Den Sommer erleben

Entdecken Sie die Region Murau Kreischberg

weitere Informationen
Wandern in Murau Kreischberg

Wandern

Die schönsten Wanderungen rund um Murau

weitere Informationen
Zeit zu Zweit in Murau
ab € 212,00

Zeit zu Zweit in Murau

2 Nächte
1 Picknick im Grünen

weitere Informationen