Team-Mitglieder willkommen!

Schöderer Eisenhut

Wanderung für Geübte

Ausgangspunkt ca. 20 Autominuten vom Murauer Gasthof Hotel Lercher entfernt!

Der Beginn Ihrer Wanderung liegt ein paar Höhenmeter unter dem Alpengasthof Kreuzerhütte. Einige Parkplätze und eine Wegmarkierung weisen Ihnen den Startpunkt. Mühelos erklimmen Sie über gepolsterten Almboden die ersten Meter Ihres Anstieg.

Nach der Wanderung können Sie im Wellnessbereich des Murauer Gasthof Hotel Lercher entspannen. Im hauseigenen Relaxarium erwarten Sie unter anderem verschiedene Saunen und entspannende Massagen. In den nächsten Tagen Ihres Aufenthalts können Sie eines der unzähligen Ausflugsziele in der Region besuchen.

SchwierigkeitLängeHöhenmeterDauerTiefster PunktHöchster Punkt
schwer4,5 km1.097 m4,5 Stunden1.314 m2.456 m

Wegbeschreibung:

Schöner Almweg und in Serpentinen geführter Wandersteig Richtung Zwieflerseen - weiter auf den Eisenhut - teilweise steile Anstiege - nur für geübte Wanderer! Folgen sie dem Alpenvereins-Weg Nr. 798.

  • Ausgangspunkt: 300m unter der Kreuzerhütte
  • Ziel: Schöderer Eisenhut Gipfelkreuz
Wanderurlaub abseits

Wandern abseitsab € 98,00

- 2 / 3 / 4 Nächte inkl. Frühstück
- Wanderkarte
- Wanderjause

zum Angebot

Schöner Almweg für geübte Wanderer

Über Waldwege gelangen Sie zu einer Alm mit einem wunderschönen Lärchenwald und uraltem Baumbestand. Über ein paar Serpentinen führt Sie der Wandersteig entlang blühendem Almrausch im Frühsommer zu den Zwieflerseen. Nach ca. 1 Stunde Gehzeit erreichen Sie die Hochebene. Das Hochmoor führt Sie zum ersten See.

Vorbei an einem kleinen Wasserfall kommen Sie über ein zweites Hochmoor dem Oberen Zwieflersee immer näher. Geradewegs geht es der leuchtenden Markierung entlang auf eine Schotterrinne zu. Immer aufwärts gelangen Sie am zweiten Zwieflersee vorbei auf den Grad. Der Aufstieg ist recht steil und aufgrund der riesigen Steinblöcke teilweise etwas schwierig zu begehen. Bei der Weggabelung haben Sie die Wahl den alpinen Gratweg für Schwindelfreie und Geübte oder den normalen Aufstieg zum Gipfel zu wählen.

Der Abstieg erfolgt über denselben Weg. Nach Ihrem Gipfelsturm haben Sie sich eine Stärkung in der urigen Kreuzerhütte verdient. Vielleicht erhaschen Sie noch eine hausgemachte Köstlichkeit.

Der beste Zeitraum für diese Tour ist von Mai bis Oktober oder bei schönem Wetter auch im November - je nach Wetterlage.

Sommerurlaub in der Region Murau Kreischberg

Den Sommer erleben

Entdecken Sie die Region Murau Kreischberg

weitere Informationen
Wandern in Murau Kreischberg

Wandern

Die schönsten Wanderungen rund um Murau

weitere Informationen
Zeit zu Zweit in Murau
ab € 212,00

Zeit zu Zweit in Murau

2 Nächte
1 Picknick im Grünen

weitere Informationen